Datenschutzerklärung

Pflichtangaben nach Art. 13 Abs. 1 DSGVO:

a) Verantwortlicher

SuchAgents AT GmbH
Langfeldstraße 6a
A-4040 Plesching/Steyregg

Tel.: +43 / (0) 732 / 266 299
E-Mail: [email protected]

Sitz der Gesellschaft: Plesching/Steyregg
FN 563626m LG Linz
UID: ATU77352419

Geschäftsführer: Alisjan Loshaj

b) Datenschutzbeauftragter

SuchAgents AT GmbH
Datenschutzbeauftragter
Alisjan Loshaj
Langfeldstraße 6a
A-4040 Plesching/Steyregg

E-Mail: [email protected]

c) Zwecke der Verarbeitung

Wir erheben und verarbeiten Daten, die Sie auf unserer Plattform eingeben oder einem unserer Mitarbeiter bekanntgeben. Es sind personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden oder anderen Betroffenen erhalten. Andere personenbezogene Daten verarbeiten wir grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nach Einwilligung des Kunden oder zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten. Ausgenommen sind Fälle, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet oder geboten ist. 

aa) Einwilligung

Sofern Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, ergibt sich die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aus der Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

bb) Erfüllung von vertraglichen Pflichten

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages oder auf Anfrage des Betroffenen zur Durchführung von Maßnahmen vor Vertragsschluss, wird nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO gestattet.

cc) Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, Schutz lebenswichtiger Interessen, öffentliche Interessen

Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erlaubt Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Zum Schutz lebenswichtiger Interessen des Betroffenen oder Dritter erlaubt Art. 6 Abs. 1 Buchst. d DSGVO die Verarbeitung.

Die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder zur Erfüllung übertragener Aufgaben in Ausübung der öffentlichen Gewalt ist nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. e DSGVO erlaubt.

dd) Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Gesellschaft oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so erlaubt Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO die Verarbeitung. Berechtigte Interessen sind ohne Anspruch auf Vollständigkeit beispielsweise:

  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur bedarfsgerechten Kundenansprache

  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, wenn Sie nicht widersprechen

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche

  • Aufrechterhaltung des IT-Betriebs und der IT-Sicherheit unserer Gesellschaft

  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten

  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Optimierung von Dienstleistungen und Produkten, wie z. B. Crashlytics, Google Analytics, Google AdSense, Criteo

d) mögliche Empfänger der personenbezogenen Daten

In der Gesellschaft bzw. an weisungsgebundene externe Dienstleister und Erfüllungsgehilfen werden die Daten an die Stellen weitergegeben, welche die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten benötigen.

Außerhalb der Gesellschaft bei Einwilligung des Kunden, bei Erfüllung vertraglicher Pflichten und bei gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen. Insbesondere an staatliche Stellen oder Institutionen, an die in c.dd genannten Unternehmen, an weisungsgebundene Dienstleister unter Beachtung der anwendbaren Datenschutzvorschriften und an Anbieter von Immobilien. Bei Umstrukturierungen der Gesellschaft ist eine Weitergabe der Daten an den Rechtsnachfolger oder Erwerber möglich.

e) Dauer der Datenspeicherung

Nach Widerruf des Vertrags werden die Daten in Form von Sicherungskopien 28 Tage gespeichert, soweit diese nicht für strafrechtliche Verfolgung oder zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen sowie Verteidigung gegen Ansprüche länger benötigt werden.

Anderfalls verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher und/oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht. Eine Weiterverarbeitung ist beispielsweise erforderlich zur Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten nach dem Handelsgesetzbuch oder Abgabenordnung oder nach dem Geldwäschegesetz. Ebenso bis zur Verjährung von Haftungs-, Schadenersatz oder Gewährleistungsansprüchen. Die Geltendmachung von zivilrechtlichen Ansprüchen erfordert ggfs. gleichfalls die Weiterverarbeitung bis zum Ablauf der Verjährungsfristen. Sofern Sie in die Weiterverarbeitung eingewilligt haben, bis zum Widerruf der Einwilligung.

f) Datenschutzrechte

Jede betroffene Person hat ein Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO, Berichtigungsrecht nach Art. 16 DSGVO, Löschungsrecht nach Art. 17 DSGVO, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO sowie auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Auskunftsrecht und Löschungsrecht sind nach den §§ 34f. BDSG beschränkt. Ein Beschwerderecht bei den Datenschutzaufsichtsbehörden ergibt sich aus Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen.

g) Aufsichtsbehörde

ÖsterreichischeDatenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, www.dsb.gv.at

Sie müssen uns die personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind und/oder zu deren Erhebung wir gesetzlich und/oder auf Grund unserer Maklerstellung verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, Ihnen unsere Vermittlungsleistungen anbieten können.

i) automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Teilweise nutzen wir zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung eine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren einsetzen, werden wir Sie hierüber und über Ihre diesbezüglichen Rechte gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Wir verarbeiten teilweise Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling), insbesondere setzen wir Auswertungsinstrumente ein, um Sie zielgerichtet über Produkte zu informieren und beraten zu können. Dadurch wird eine zielgerichtete Kommunikation und Werbung sowie Markt- und Meinungsforschung ermöglicht.

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern sich Ihr Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann jederzeit formfrei an uns unter der Adresse SuchAgents AT GmbH, Langfeldstraße 6a, 4040 Plesching/Steyregg, oder unter der E-Mail: [email protected] gesendet werden. Es sollte Ihr Name, Adresse, Ihr Geburtsdatum und möglichst Ihre Kundennummer oder Vorgangsnummer angegeben werden.

Datenschutzinformation

Das unter www.suchagents.at, www.suchagents.de, www.suchagents.ch, www.suchagents.com und den zugehörigen iOS und Android Apps abrufbare Angebot („SuchAgents“, „Angebot“, „Webseite“ oder „Plattform“) wird von SuchAgents AT GmbH, Langfeldstraße 6a, 4040 Plesching/Steyregg, Telefon: +43 / (0) 732 / 266 299, E-Mail: [email protected], Homepage: www.suchagents.at („SuchAgents“, „wir“ oder „uns“) als Verantwortliche im Sinne des geltenden Datenschutzrechts zur Verfügung gestellt.

Mit den nachfolgenden Angaben informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wenn Sie SuchAgents nutzen und wie wir mit diesen Daten umgehen. Sie können diese Datenschutzinformation jederzeit unter der Rubrik „Datenschutzinformation“ auf der Website aufrufen.

1 Welche Daten verarbeitet SuchAgents?

SuchAgents betreibt eine Suchmaske für Immobilieninserate, die online abrufbar sind, sucht aber auch nach passenden Immobilien, welche noch nicht online inseriert sind. Diese werden aufgrund Ihrer angegebenen Daten und Suchkriterien automationsunterstützt gesucht und nach Eingang bei SuchAgents von einem Mitarbeiter geprüft und erst dann an Sie weitergeleitet.

1.1 Daten, die Sie bei den Webseiten von SuchAgents eingeben und speichern oder im Zuge des Telefonats mit einem Mitarbeiter von SuchAgents bekannt geben

Wir erheben jene Daten, die Sie auf unserer Plattform eingeben oder einem unserer Mitarbeiter telefonisch bekannt geben. Die in den Pflichtfeldern eingegebenen Daten werden benötigt, um die angebotene Dienstleistung zu erbringen. Auch telefonisch gibt es Daten, die für die Dienstleistung benötigt werden. Sie sind nicht verpflichtet, die jeweiligen Angaben zu machen; ohne diese Daten können Sie die jeweiligen Funktionen und Dienstleistungen jedoch nicht nutzen. Über Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienstleistung erheben und speichern, informieren wir Sie im Folgenden:

Suchagent für Immobiliensuchende

Bei der Verwendung unseres Suchagenten und Abschluss des Vertrages: Anrede, Name, Firmenname, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IBAN und BIC sowie Suchkriterien wie z.B. PLZ/Ort, Immobilienart, Preis, Fläche sowie diverse Filterkriterien (Dachgeschoss, Garten, Küche...).

Vertragsabschluss über Telefon

Es besteht für Sie auch die Möglichkeit, Ihre Daten im Zuge eines Telefonates mit einem Mitarbeiter bekannt zu geben. Bezüglich der Verarbeitung dieser Daten gelten die Ausführungen zu 1.1 Suchagent für Immobiliensuchende sinngemäß.

Darüber hinaus werden aus Gründen der internen Kontrolle und Schulungszwecken die Telefongespräche aufgezeichnet. Sie werden darüber vor Beginn des Telefonates explizit aufgeklärt und können die Aufzeichnung ausdrücklich ablehnen. Tun Sie das nicht, werden die Telefongespräche lediglich zum Zweck der internen Kontrolle und Schulungszwecken verarbeitet.

1.2 Daten, die wir bei Dritten erheben

Wir erheben Daten zu Immobilienanbietern aus öffentlichen Verzeichnissen, wie beispielsweise anderen Immobilienportalen. Hierbei handelt es sich ausschließlich um frei zugängliche Daten, die auf der jeweiligen Seite dargestellt werden. Diese können Beschreibungen der inserierten Immobilie sein, die auf der Drittseite angegeben wurden (Verkaufspreis, Ausstattung, Etage, Fläche), oder Informationen über den jeweiligen Anbieter, wie die Firmenanschrift und auch Kontaktdaten, wie beispielsweise der Telefonnummer. Auch diese Daten verwenden wir ausschließlich nach den Bestimmungen den aktuellen Datenschutzgesetzen.

2 Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeitet SuchAgents Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten hauptsächlich, um Ihnen das Angebot und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Daneben erfolgen noch einige weitere Verarbeitungen für weitere Zwecke, die wir zusammen mit den jeweiligen Rechtsgrundlagen nachfolgend darstellen. Unter anderen verwenden wir auf der Plattform verschiedene Verfahren zur Nutzungsanalyse und zur Ausspielung von Online-Werbung (beides auch unter Einsatz von Cookies). Außerdem unternehmen wir Verarbeitung zu Sicherheits- und Rechtsverfolgungszwecken.

2.1 Registrierung als Nutzer und Bereitstellung der Suchmaske

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen das Angebot und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Unsere Dienstleistung, eine Suchmaschine für Immobilieninserate, beinhaltet insbesondere, Nutzer auf die jeweiligen passenden angebotenen Immobilien aufmerksam zu machen und diese dem Kunden weiterzuleiten.

Die uns von den Immobilienportalen oder Anbietern von Immobilien übermittelten Objekt-Metadaten - z.B. die Immobilienart - speichern und verarbeiten wir zum Zwecke der Abrechnung und statistischer Auswertungen über die Anzeigendauer hinaus.

Damit Sie die die oben beschriebene Dienstleistung nutzen können, werden Sie bei SuchAgents als Nutzer registriert

Daneben verarbeiten wir Ihre Daten, soweit dies für die Durchführung und Abwicklung eingegangener Vertragsverhältnisse notwendig ist, etwa für die Suche nach passenden Immobilien, Abbuchung des vereinbarten monatlichen Preises oder für Kontaktaufnahmen bei auftretenden Problemen.

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (z.B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil SuchAgents ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran hat, die Nutzung der Suchmaske und das Anbieten der Dienstleistung so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). In einigen Fällen holen wir auch Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung ein (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

2.2 Statistische Auswertungen und bedarfsgerechte Gestaltung (Cookies)

Bei der Nutzung unseres Angebots erstellen wir für Zwecke der statistischen Auswertung und der bedarfsgerechten Gestaltung des Angebots, Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil SuchAgents ein überwiegendes berechtigtes Interesse an einer bedarfsgerechten, an den Nutzungsgewohnheiten ausgerichteten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung unseres Angebots hat (u.a. § 15 Abs. 3 TMG, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Hierfür verwenden wir so genannte Cookies, d.h. alphanumerische Identifikationszeichen, die wir mittels Ihres Web-Browsers an Ihren Computer übermitteln. Sie ermöglichen unseren Systemen, Ihren Browser vorübergehend von anderen zu unterscheiden. Zum einen übersenden wir Ihnen sog. persistente Cookies, mit deren Hilfe wir die von Ihnen im Rahmen einer Suchabfrage eingegebenen Gesuchskriterien mitschreiben, Merklisten verwalten oder für unsere internen Auswertungen speichern.

Zum anderen verwenden wir sog. Sessioncookies, mit deren Hilfe Sie für die Dauer eines Besuchs auf unseren Seiten eine Session-ID erhalten, die es uns ermöglicht, Sie als einen bestimmten (anonymen) Nutzer wiederzuerkennen. Hierdurch können wir für Sie Kontinuität im Rahmen Ihres Besuches erzeugen und beispielsweise vermeiden, dass Sie immer wieder mit denselben Werbeeinblendungen bedacht werden. Der Sessioncookie und Ihre Session-ID werden am Ende Ihres Besuches auf unserer Seite gelöscht.

Wenn Sie dieses Vorgehen unterbinden möchten, können Sie dies durch eine Deaktivierung des Cookies erreichen. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies mehr oder nur eingeschränkt akzeptiert. Dort erfahren Sie auch, wie Sie Ihren Browser konfigurieren müssen, damit er Sie informiert, wenn Ihrem Computer ein Cookie „angeboten“ wird. Leider können Sie nur mit einer aktivierten Cookieannahme die Funktionalität unserer Webseite vollständig nutzen und erleben.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, die Cookiefunktion Ihres Browsers bei Ihrem Besuch auf unseren Seiten eingeschaltet zu lassen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, sich nach Beendigung des Gebrauchs eines Computers, den Sie mit anderen teilen und dessen Browser so eingestellt ist, dass der Rechner Cookies akzeptiert, stets vollständig abzumelden. Falls Sie Cookies nicht akzeptieren, ist es uns leider nicht möglich, Ihnen alle Funktionen und Services unserer Plattform zur Verfügung zu stellen.

Für die vorstehend genannten Zwecke der statistischen Auswertung und der bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots, setzen wir - sofern Sie dem nicht widersprochen haben - unterschiedliche Verfahren ein. Die Verwendung dieser Verfahren erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung, der statistischen Auswertung sowie der effizienten Bewerbung unserer Internetseite und dem Umstand, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

2.2.1 Crashlytics

Wir arbeiten zur Verbesserung unserer Apps mit Crashlytics (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland"; “Crashlytics”). Es werden über das Crashlytics-Tool Daten zur App-Verwendung in Bezug auf Systemabstürze und Fehler erfasst. Dabei werden Informationen zum verwendeten Gerät, zu der installierten App-Version sowie andere Informationen bezüglich der Soft- und Hardware des von Ihnen verwendeten mobilen Geräts erhoben und zur Fehlerbehebung eingesetzt. Nähere Informationen zum Datenschutz von Crashlytics finden Sie hier: https://try.crashlytics.com/terms/privacy-policy.pdf.

Die Möglichkeit zum Versenden Ihres Löschungsantrags schicken Sie an: [email protected] (vgl. http://try.crashlytics.com/terms/).

2.2.2 Google Analytics

Diese Webseite und unserer Apps benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Diese Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage einer entsprechenden EU-US-Privacy-Shield-Zertifizierung von Google, welche unter folgende Adresse eingesehen werden kann: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung, der statistischen Auswertung sowie der effizienten Bewerbung unserer Internetseite und dem Umstand, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

2.3 Online-Werbung

Die Werbung auf unserer Website wird durch die Erhebung und Verarbeitung Ihres Nutzungsverhaltens auf prognostizierte Interessen hin für Sie optimiert. Es werden dazu Cookies verwendet, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen, aber keine persönliche Identifikation Ihrer Person zulassen.

Erfasst werden Daten über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite (z. B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen etc.). Diese Daten werden mittels einer anonymen Benutzernummer im Auftrag von SuchAgents durch dritte Unternehmen zum Zweck der Einblendung von Inhalten und Werbung passend zu Ihren Interessen verwendet.

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis der gesetzlichen Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil immosuchmaschine ein überwiegendes berechtigtes Interesse an einer Refinanzierung der Investitionen für den Betrieb des Portals durch Werbung hat (u.a. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Sofern Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben, führt SuchAgents die Bewegungsdaten auf den Websites und in den mobilen Apps von SuchAgents (aufgerufene Seiten, angeklickte Inhalte etc.) und Daten aus weiteren auf diesen Websites/in diesen Apps genutzten Diensten mit Ihre Registrierungsdaten zusammen, um Ihnen auf diesen Websites/in diesen mobilen Apps interessante Werbeangebote anzeigen zu können (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

Für die Auslieferung von nutzungsbasierter Online-Werbung setzen wir – sofern Sie dem nicht widersprochen haben – unterschiedliche Betreiber von Werbenetzwerken ein.

2.3.1 Google AdSense

Wir nutzen Google AdSense, einen Werbeanzeigendienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA; ”Google”). Google AdSense verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie sowie eine automatische Bereitstellung von Anzeigen ermöglichen. Google Adsense verwendet auch sog. „Web Beacons“ (kleine unsichtbare Grafiken) zur Sammlung von Informationen. Durch die Verwendung des Web Beacons können einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet und gesammelt werden.

Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich der verkürzten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Datenübertragung erfolgt gemäß geltendem Datenschutzrecht, insbesondere unter Beachtung des EU-US Privacy Shield. Diese Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage einer entsprechenden EU-US-Privacy-Shield-Zertifizierung von Google, welche unter folgende Adresse eingesehen werden kann: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Auch werden Dritte Cookies auf Ihrem Browser platzieren und die so erhobenen Daten in anonymisierter Form auch zu Werbezwecken bzw. zur Bewerbung unseres Produktes verwenden. Alle Informationen zum Datenschutz von Google finden Sie hier https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ . Sie können der Verwendung Ihrer pseudonymen Daten durch Installation eines Browser Add-ons jederzeit widersprechen. Dieses können Sie hier herunterladen: https://www.google.com/settings/u/0/ads/plugin?hl=de.

Die Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie hier https://adssettings.google.com/authenticated und hier http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

2.3.2 Weitere Werbenetzwerke

Daneben bedienen wir uns der Dienste folgender Werbenetzwerke:

Criteo: Auf unserer Plattform werden durch die Technologie von Criteo GmbH (Unterer Anger 3, 80331 München; "Criteo") Informationen über Ihr Nutzerverhalten zu Marketingzwecken in rein anonymisierter Form gesammelt und hierfür Cookies gesetzt. Criteo kann so Ihr Nutzerverhalten analysieren und anschließend gezielte Produktempfehlungen als passendes Werbebanner anzeigen, wenn von Ihnen andere Webseiten besucht werden. In keinem Fall können die anonymisierten Daten dazu verwendet werden, Sie persönlich zu identifizieren. Die von Criteo gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Werbeangebots genutzt. Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.criteo.com/de/privacy/. Die Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie hier: https://www.criteo.com/de/privacy/.

YOC Central Eastern Europe bzw. YOC Mobile Advertising GmbH: Wir nutzen die Dienste YOC Central Eastern Europe GmbH mit Sitz in Wien und YOC Mobile Advertising GmbH mit Sitz in Berlin. YOC erhebt und verarbeitet mit Hilfe von Cookies Informationen darüber, welche Webseiten mit Ihrem Browser besucht wurden, auf welche Werbeflächen geklickt wurde, wie lang die Verweildauer auf einer Website war und wie generell mit der Website interagiert wurde. Des Weiteren sammelt YOC Informationen zur Attraktivität der Online Werbung, zum Beispiel die Anzahl der Klicks und die resultierenden Online Verkäufe, die eine Anzeige generiert. Dadurch können wir die Online Werbung, die Sie erhalten, für Sie relevanter gestalten. Nähere Informationen zum Datenschutz von Yoc finden sie hier: https://yoc.com/at/datenschutzerklaerung/. Die Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie hier: https://t.visx.net/opt-out.

2.4 Sicherheit und Schutz vor Missbrauch

Letztlich verwenden wir die Daten aller Teilnehmer, um im Interesse der redlichen Nutzer eventuellen Missbrauchshandlungen im Rahmen unserer Plattform effektiv entgegenzutreten und um unsere Kunden in diesen Fällen vor Schaden zu schützen.

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zum Schutz vor Missbrauch und zur Rechtsverfolgung zu verarbeiten und weil ImmobilienScout24 ein überwiegendes berechtigtes Interesse an Verarbeitungen zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit des Angebots hat (u.a. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

3 An welche Empfänger geben wir Ihre Daten weiter?

Es kann vorkommen, dass wir Ihre Daten im Rahmen der in Ziffer 2. genannten Zwecke auch an andere Empfänger weitergeben, wie sie im Einzelnen bereits dort benannt sind.

Es können ausnahmsweise auch Situationen bestehen, in denen wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, etwa im Rahmen staatlicher Strafverfolgungsmaßnahmen. Im Falle eines beanstandeten Missbrauchs ist Voraussetzung für eine Weitergabe von Daten an andere Nutzer, dass begründete und dokumentierte Anhaltspunkte für den Missbrauch vorliegen.

Daneben kann eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dienstleistungsunternehmen (ggf. auch Drittländern), an staatliche Behörden und an durch eine Rechtsverletzung Betroffene, evtl. an andere Unternehmen im Rahmen einer Unternehmenstransaktion und an Anbieter von Immobilien erfolgen, wie im Einzelnen nachfolgend erläutert.

3.1 Weitergabe an weisungsgebundene Dienstleister (wie zB.: Bezahlungsservice)

Teilweise setzen wir für bestimmte Datenverarbeitungstätigkeiten weisungsgebundene Dienstleistungsunternehmen (externe Dienstleister) ein. Es handelt sich hierbei ausnahmslos um weisungsgebundene Dienstleistungsunternehmen, die die Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten. Beispielsweise bedienen wir uns für die Durchführungen der Bezahlung eines externen Zahlungsservices. An diesen werden zum Zweck der Zahlungsdurchführung die dafür erforderlichen Daten weitergegeben bzw. werden Sie dafür auf die Website dieses externen Dienstleisters weitergeleitet, um dort die für die Bezahlung erforderlichen Daten anzugeben.

Aufgrund der vorstehend genannten Weitergaben kann es dazu kommen, dass die weisungsgebundenen Dienstleister die Daten in Staaten außerhalb der EU („Drittländern“) verarbeiten. Jede Übermittlung von Daten an ein Drittland erfolgt unter Beachtung des anwendbaren Datenschutzrechts. Soweit für ein Drittland durch die Europäische Kommission das Vorliegen eines angemessenen Schutzniveaus nicht festgestellt worden ist, sieht SuchAgents angemessene Garantien vor, um einen adäquaten Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies kann beispielsweise durch den Abschluss von Datenverarbeitungsverträgen, die EU-Standarddatenschutzklauseln enthalten und nach Ansicht der Europäischen Kommission angemessene Garantien bieten (abrufbar unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm), erfolgen.

3.2 Weitergabe an staatliche Stellen, an Geschädigte und zur Rechtsverfolgung

Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen oder missbräuchlichen Nutzung von SuchAgents oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie ggf. an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges bzw. missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.

3.3 Weitergabe im Rahmen von Unternehmenstransaktionen

Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur unseres Unternehmens wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen gegebenenfalls zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens an den Erwerber bzw. den Rechtsnachfolger weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzinformation und dem anwendbaren Datenschutzrecht erfolgt.

Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis der gesetzlichen Vorschriften. Danach ist diese Datenverarbeitung dadurch gerechtfertigt, (1) dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zur Nutzung von SuchAgents, erforderlich ist, oder (2) SuchAgents ein berechtigtes Interesse daran hat, die Daten für administrative Zwecke weiterzugeben oder die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der SuchAgents unterliegt.

3.4 Weitergabe an Anbieter von Immobilien (sowohl Online-Anbieter als auch sonstige)

Um die angebotene Dienstleistung, nämlich die Unterstützung der Suche einer passenden Immobilie, zu ermöglichen, kann es sein, dass die von Ihnen angegebenen Daten (ausgenommen die persönlichen Daten wie Geburtsdatum, Adresse, Telefon, IBAN und BIC) an dritte Anbieter von Immobilien, welche entweder online als auch anderweitig inserieren, weitergegeben werden, damit bei diesen Anbietern die passende Immobilie gesucht, gefunden oder angefragt werden kann. Um eine effizientere Suche zu ermöglichen, kann es auch sein, dass Ihre Daten auch an solche Anbieter weitergegeben werden, die eine Immobilie noch gar nicht online inseriert haben. Diese Weitergabe erfolgt ausschließlich in Ihrem Interesse, um ein passendes Angebot ehestmöglich zu finden. Die Weitergabe erfolgt ausschließlich zum Zweck der Suche nach passenden Immobilienangebote und wird der Anbieter von Immobilien ausdrücklich darauf hingewiesen sowie darauf, dass er diese Daten nur zu diesem Zweck verarbeiten darf. Aufgrund der vorstehend genannten Weitergabe kann es dazu kommen, dass diese Anbieter von Immobilien diese Daten eben verarbeiten. Aufgrund der vorstehend genannten Weitergaben kann es dazu kommen, dass die weisungsgebundenen Dienstleister die Daten in Staaten außerhalb der der EU („Drittländern“) verarbeiten. Jede Übermittlung von Daten an ein Drittland erfolgt unter Beachtung des anwendbaren Datenschutzrechts. Soweit für ein Drittland durch die Europäische Kommission das Vorliegen eines angemessenen Schutzniveaus nicht festgestellt worden ist, sieht SuchAgents angemessene Garantien vor, um einen adäquaten Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies kann beispielsweise durch den Abschluss von Datenverarbeitungsverträgen, die EU-Standarddatenschutzklauseln enthalten und nach Ansicht der Europäischen Kommission angemessene Garantien bieten (abrufbar unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm), erfolgen.

4 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern verarbeiten, nicht mehr erforderlich sind. Die konkrete Speicherdauer hängt davon ab, wie Sie unser Angebot nutzen.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen haben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Nutzung unseres Angebots zzgl. eines Zeitraumes von 28 Tagen, in dem wir nach der Löschung Sicherungskopien aufbewahren, soweit diese Daten nicht für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden.

Wenn ein gültiger Vertragsabschluss zustande gekommen ist, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten während der Dauer der von Ihnen bezogenen Dienstleistung und löschen Ihre Bankdaten, Telefonnummer, Suchkriterien und schränken die Verarbeitung ein, sobald der Vertrag beendet wurde. Die Einschränkung der Daten Name, Firmenname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, erfolgt so lange, bis sämtliche Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche verjährt sind und bedeutet, dass diese Daten lediglich gespeichert werden, ansonsten jedoch nicht anderweitig verarbeitet werden. Diese Einschränkung der wesentlichen Daten dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen insbesondere aus dem Vertrag und hat daher SuchAgents ein rechtliches Interesse an der Einschränkung dieser Daten.

Für den Fall, dass Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten (z.B. zum Zweck der Werbenutzung einschließlich dem damit in Verbindung stehenden Profiling) erteilt haben, speichern wir Ihre Daten bis Sie die Einwilligung widerrufen.

Soweit wir Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahren müssen, tritt anstelle einer Löschung eine Einschränkung der weiteren Verarbeitung der betroffenen Daten.

5 Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Als Betroffener der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sowie ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Weiter haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

In den Fällen, in denen die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO beruht, oder zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

5.1 Widerspruchsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Wir werden nach erfolgtem Widerspruch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, SuchAgents kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie können Ihren Widerspruch an die postalische Adresse Langfeldstraße 6a, 4040 Plesching/Steyregg, an die Telefonnummer +43 / (0) 732 / 266 299 oder an die E-Mail-Adresse [email protected] richten.

5.2 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Einwilligungen, die Sie uns ggf. erteilt haben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können Ihren Widerruf an die Langfeldstraße 6a, 4040 Plesching/Steyregg, richten, oder per E-Mail an [email protected]

5.3 Recht zur Berichtigung und Vervollständigung von Daten

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Weiterhin haben Sie das Recht, im Umfang des Art. 16 S. 2 DSGVO von uns die Vervollständigung Ihrer Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen, sofern diese unvollständig sein sollten.

5.4 Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder eines Widerrufs einer Einwilligung, des Bestehens einer Löschpflicht nach Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten, dem SuchAgents unterliegt oder der Erhebung der Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft nach Art. 8 Abs. 1 DSGVO.

5.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und SuchAgents umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von SuchAgents verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen SuchAgents und dem Nutzer noch umstritten ist.

5.6 Auskunfts- und Beschwerderecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von SuchAgents verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

5.7 Recht auf Datenübertragbarkeit

Soweit wir Daten verarbeiten, die Sie uns bereitgestellt haben, steht Ihnen das Recht zu, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

6 Änderung dieser Datenschutzinformation

Das Angebot von SuchAgents wird stetig weiterentwickelt, insbesondere, um die Services und Funktionalitäten der Plattform weiter zu verbessern. Solche Änderungen können sich auch auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auswirken. Wir werden diese Datenschutzinformation daher von Zeit zu Zeit dementsprechend anpassen. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserer Website unter der Rubrik „Datenschutzinformation“ abrufbar. Bitte informieren Sie sich auf diesem Wege regelmäßig über den aktuellen Stand der Datenschutzinformation.